Bildungsprämie / Bildungsgesetz

Bildungsprämie

Sollten Sie Interesse an einer Weiterbildung haben, kann Ihnen die Bildungsprämie bei der Finanzierung helfen. Bei Vorliegen der Voraussetzungen finanziert die Bildungsprämie 50% der Kosten einer Fortbildung (max. 500 €), die maximal 1.000 € kosten darf. Den Prämiengutschein können Sie bekommen, wenn Sie mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind. Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen darf 20.000 € (oder 40.000 € bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigen. Ihren Prämiengutschein erhalten Sie direkt nach dem Beratungsgespräch in einer Bildungsprämienberatungsstelle (z.B. der vhs Offenburg). Nähere Infos unter www.bildungspraemie.info


Bildungszeitgesetz

Am 1. Juli 2015 ist das Bildungszeitgesetz in Kraft getreten. Bildungszeit kann sowohl für berufliche und politische Weiterbildung genommen werden, als auch für die Qualifizierung zum und im Ehrenamt. Die meisten Beschäftigten in Baden-Württemberg haben einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Während der Bildungszeit wird das Arbeitsentgelt weiter gezahlt. Wer unter welchen Bedingungen Bildungszeit nehmen kann, ist im Gesetz im Detail geregelt - bitte lesen Sie dort nach, was für Sie persönlich zutrifft.

Unter www.bildungszeitgesetz.de  finden Sie alle Informationen zur Bildungszeit