192B092 Satzung 4.0 - Praxisorientierte Anpassungen und Möglichkeiten neu

Beginn Sa., 21.09.2019, 09:30 - 14:00 Uhr
Kursgebühr kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Dauer 1 x
Kursleitung Hans-Jürgen Schwarz
Bemerkungen In Kooperation mit der Stadt Baden-Baden
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Sie findet im Rahmen des Fortbildungsprogramms "Qualifiziert. Engagiert" statt und wird durch das Landesprogramm "Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft" gefördert. Unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

In Anlehnung des Regierungsprojektes Industrie 4.0 benötigen wir auch im Verein, im Ehrenamt, im bürgerschaftlichen Engagement neue Möglichkeiten und Strategien, die das Engagement weiterbringen und vorantreiben. Ein wesentlicher Bestandteil der Vereinsstruktur ist die Satzung. Eine schlanke Satzung ermöglicht, wiederkehrende Eintragungen ins Vereinsregister vorab durch strategische und organisatorische Schritte zu reduzieren.
Inhalt des Workshops sind einfache Möglichkeiten für die "lean"- Satzung. Insbesondere für die Datenschutzkonformität ist eine Überarbeitung der Satzung unerlässlich.
Der Workshop umfasst:
- Definition "gesetzliche Grundlage"
- Vereinfachung durch eine strategisch durchdachte Satzung
- Erfassen der wesentlichen Bestandteile der Vereinsstruktur in der Satzung
- Auslagern verschiedener Richtlinien in Ordnungen




Kursort

Raum 06 (1.OG) - vhs

Jägerweg 10 (Zugang auch Breisgaustr. 19a)
76532 Baden-Baden

Termine

Datum
Sa., 21.09.2019
Uhrzeit
09:30 - 14:00 Uhr
Ort
vhs, Raum 06 (1.OG)
Dozent
Schwarz Hans-Jürgen
Bemerkung