191G006B Klettern gegen Depression und Angst Vortrag mit Übungsanteil

Beginn Fr., 26.07.2019, 13:00 - 14:30 Uhr
Kursgebühr kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Norbert Schmidt
Bemerkungen In Kooperation mit der Klinik am Leisberg

Körperliche Aktivität wird bei Depression als ein wichtiger Teil der therapeutischen Intervention gesehen. Klettern als Sportart vereint mehrere therapeutische Wirkfaktoren wie Achtsamkeit, emotionale und körperliche Aktivierung und Selbstwirksamkeitserleben. So kann begleitetes Klettern (an der Kletterwand der Klinik) als "eine gute Medizin" gegen mangelndes Selbstvertrauen und "erlernte Hilfslosigkeit" wirken und mit wenig Anstrengung die Grundlage für eine realistischere Selbstwahrnehmung bilden.
Voraussetzungen: Normale Belastbarkeit, keine Einschränkungen der körperlichen Beweglichkeit und der Kraftentwicklung.




Uwe Heppner (Uwe Heppner)

Kursort

Gunzenbachstr. 8
76530 Baden-Baden

Termine

Datum
Fr., 26.07.2019
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr
Ort
Klinik am Leisberg
Dozent
Schmidt Dr. Norbert
Bemerkung
 






Kostenerstattung durch Krankenkassen

Viele Kurse im Gesundheitsbereich werden von den gesetzlichen Krankenkassen anteilig bezuschusst. Bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach einer möglichen Förderung.