Grundbildung / Kursdetails

192G001 Kopfschmerzen und Migräne Vortrag

Beginn Do., 07.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten
Dauer 1 x
Kursleitung Prof. Dr. med. Michael Daffertshofer
Bemerkungen In Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Millionen von Menschen in Deutschland leiden unter Kopfschmerzen. Spannungskopfschmerzen, Migräne, Clusterkopfschmerzen sowie Mischformen sind hierbei die häufigsten. Nicht selten werden über viele Jahre hinweg verschiedene Hausärzte, Fachärzte, Zahnärzte oder Heilpraktiker aufgesucht um Hilfe zu erhalten. Kopfschmerzpatienten werden nicht selten als hypochondrisch, hysterisch oder psychisch krank eingestuft, mit der Folge, dass viele Betroffene ihr Leiden zu verbergen suchen. Dabei sind Kopfschmerzen keine Bagatellstörungen von übersensiblen Menschen, die sich den Schmerz nur einbilden. Häufig wiederkehrende Kopfschmerzen führen zu erheblichen Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz und in der Freizeit. Die Lebensqualität ist stark beeinträchtigt, oftmals sind beruflich Fehltage wegen Arbeitsunfähigkeit zu verzeichnen. Manchmal sind Kopfschmerzen Warnsignale für schwere Erkrankungen. Dann sind weiterführende Untersuchungen notwendig. Der Referent nimmt Stellung zu den Ursachen, diagnostischen Verfahren und therapeutischen Möglichkeiten. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.
Referent: Prof. Dr. med. Michael Daffertshofer, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Klinikum Mittelbaden Rastatt-Forbach, Standort Rastatt




Uwe Heppner (Uwe Heppner)

Kursort

Raum 09 (1.OG) - vhs

Jägerweg 10 (Zugang auch Breisgaustr. 19a)
76532 Baden-Baden

Termine

Datum
Do., 07.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs, Raum 09 (1.OG)
Dozent
Daffertshofer Prof. Dr. med. Michael
Bemerkung
 







Lernportal ich-will-lernen.de

Das kostenlose Internet-Lernportal ich-will-lernen.de wurde vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) unter finanzieller Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt. Es richtet sich an erwachsene Lernende und bietet einen niederschwelligen und auch anonymen Einstieg in vier Lernbereiche der Grundbildung. Dazu gehören die Basiskompetenzen Lesen, Schreiben und Rechnen. Des Weiteren bieten Übungen zur ökonomischen Grundbildung die Möglichkeit, sich lebensweltnah mit den Anforderungen des Alltags auseinanderzusetzten.

Lernende, die sich im zweiten Bildungsweg auf einen Schulabschluss vorbereiten, finden im Lernportal vertiefende und erweiternde Übungen in Deutsch, Mathematik und Englisch.


Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt

7, 5 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben.

Mehr Informationen unter: www.mein-schlüssel-zur-welt.de

Nur Mut! Besser Lesen und Schreiben lernen.

Im Kampagnenspot „Nur Mut!“ geht es um den Zeitpunkt, Mut zu fassen und sich zu entscheiden, besser Lesen und Schreiben zu lernen. Er entstand im Rahmen eines Wettbewerbs unter Studierenden der Filmakademie Baden-Württemberg. Eine Jury unter Vorsitz von Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, wählte dazu den Siegerbeitrag aus.

Kategorien:

Copyright: BMBF