191K002 Leonardo Da Vinci - das Universalgenie Vortrag

Beginn Do., 09.05.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 € , mit Abendkasse, Anmeldung erforderlich
Dauer 1 x
Kursleitung Regina M. Fischer M.A.

Kein anderer Künstler entsprach so auffallend dem Bild des Uomo Universale, dem Ideal der italienischen Renaissance wie Leonardo Da Vinci, dessen Todestag sich 2019 zum 500sten Mal jährt. Er war Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Weltberühmt sind nicht nur seine Gemälde, wie die Mona Lisa oder die Dame mit dem Hermelin oder das Mailänder Abendmahl, sondern ebenso seine Zeichnungen, in denen der Wunsch sichtbar wird den Dingen buchstäblich auf den Grund zu gehen. Auch seine kriegs- und ingenieurstechnischen Werke sind zahlreich und waren ihrer Zeit oftmals weit voraus.
Für seine Auftraggeber die Florentiner Patrizier, auch aus der Familie Medici, die Mailänder Sforza, den berüchtigten Cesare Borgia, den Vatikan oder den französischen König Franz I, schuf er zahlreiche Kunstwerke, fungierte aber auch als Festungsbaumeister und Gestalter von Festdekorationen.
Die Kunsthistorikerin Regina M. Fischer stellt den berühmten Künstler und Universalgelehrten und seine Hauptwerke vor und zeichnet vor dem Bild der Epoche der italienischen Renaissance sein Leben und Wirken nach.




Kursort

Raum 09 (1.OG) - vhs

Jägerweg 10 (Zugang auch Breisgaustr. 19a)
76532 Baden-Baden

Termine

Datum
Do., 09.05.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs, Raum 09 (1.OG)
Dozent
Fischer M.A. Regina M.
Bemerkung