/ Kursdetails

191B093 Nachfolge Vereinsvorstände - Gut delegiert ist halb gewonnen neu

Beginn Sa., 20.07.2019, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Dauer 1 x
Kursleitung Petra Brodde

Im Vereinsregister eingetragene Vereine existieren in Deutschland derzeit im sechsstelligen Bereich. Diese Zahl erhöht sich jedes Jahr um rund 15.000 neue Vereine. Dennoch haben die Vereine, die Vorstandsämter im ehrenamtlichen Bereich neu besetzen wollen oftmals eine gemeinsame Problematik: Es gestaltet sich in der Praxis immer schwieriger, kompetente Personen zu finden, die diese Position und diese Verantwortung im Verein übernehmen können und wollen.
Ihr Verein ist von dieser Entwicklung konkret betroffen. Sie stellen sich die Fragen nach den Ursachen. Wie konnte es passieren, dass gerade Ihr Verein in diese Situation hineingekommen ist? Haben Sie an entscheidenden Stellen nicht rechtzeitig gehandelt? Müssen Sie Ihre interne Vereinsstruktur neu überdenken und und und?
Fragen über Fragen. Erhalten Sie in diesem Seminar einen ersten Überblick, welche Gründe es in der Vereinspraxis für diese Entwicklung geben kann und welche Möglichkeiten sich Ihrem Verein dennoch bieten Vorstandsämter erfolgreich neu zu besetzen.
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Sie findet im Rahmen des Fortbildungsprogramms "Qualifiziert. Engagiert" statt und wird durch das Landesprogramm "Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft" gefördert. Unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.




Kursort

Raum 10 (1.OG) - vhs

Jägerweg 10 (Zugang auch Breisgaustr. 19a)
76532 Baden-Baden

Termine

Datum
Sa., 20.07.2019
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
vhs, Raum 10 (1.OG)
Dozent
Brodde Petra
Bemerkung