/ Kursdetails

201A073 Pandemie trifft Infodemie: Wie wir als Gesellschaft mit Desinformation umgehen können Baden-Badener Sommerdialoge 2020: Aufgeklärt oder manipuliert?

Beginn So., 02.08.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 € , Schüler und Studenten 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Alexander Sängerlaub
Bemerkungen Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Info mit Angaben Ihres Namens und der Adresse oder Telefonnummer
In Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Baden-Baden

Der amerikanische Präsident empfiehlt seinen BürgerInnen sich Desinfektionsmittel zu spritzen, ein ehemaliger SPD-Abgeordneter verharmlost Corona als Grippevirus
und die BILD-Zeitung geht fast schon kampagnenartig gegen Deutschlands Top-Virologen Christian Drosten vor: Die WHO warnte bereits frühzeitig vor einer "Infodemie", also einer ganzen Welle von Falschinformationen, zeitgleich zur Covid-19-Pandemie. Diese sogenannten Desinformationen, also bewusst verbreitete Falschnachrichten, sind eine Herausforderung nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern für die ganze Demokratie. Wie wir als Gesellschaft damit umgehen können, welche Rolle Medien, Politik, soziale Netzwerke oder eben unser aller Nachrichten- und Informationskompetenz spielen, ist Gegenstand dieses Vortrags.
Gefördert von der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau



Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Info mit Angaben Ihres Namens und der Adresse oder Telefonnummer

Kursort

Lichtentaler Allee 8
76530 Baden-Baden

Termine

Datum
So., 02.08.2020
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Kulturhaus LA 8
Dozent
Sängerlaub Alexander
Bemerkung