/ Kursdetails

191A027 Generation Ruhestand - Vom Wert einer schlummernden Reserve Vortrag

Beginn Do., 28.03.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Irma Boss

Bei der überwiegenden Zahl der Ruheständler von heute ist von Ruhestand nichts zu bemerken. Eine geistig und körperlich fitte Generation geht gerade in Rente. Ihre Zahl wird in den nächsten Jahren explosionsartig wachsen. Mit ihnen gehen Erfahrung, umfängliches Wissen, Motivation und in oft langen Jahren gewachsene Kontakte.
Viele von ihnen fühlen sich zu jung für die Rentnerbank. Sie wollen mit ihrer Kompetenz weiter gebraucht werden und das nicht ausschließlich im Ehrenamt. Die Notwendigkeit etwas zur Rente dazu zu verdienen ist ebenfalls für eine zunehmende Zahl von Rentnern ein wichtiger Faktor weiter beruflich tätig zu sein.
In der Regel haben Arbeitgeber ihre Ruheständler nicht auf dem Schirm. Zu stark sind Vorurteile und eingefahrene Strukturen verankert. Ein Rentner, der, wenn auch in verringertem Umfang weitermachen möchte, wird da schnell zum Bittsteller und scheitert an starren Regelungen.
Ein Umdenken scheint auf allen Seiten dringend angebracht. Wenn diese schlummernde Reserve zum Einsatz kommen soll, sind ein paar Voraussetzungen notwendig. Der Ruhestand kommt in den meisten Fällen nicht überraschend. Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen rechtzeitig und gezielt ins Gespräch kommen und die Möglichkeiten und Bedürfnisse auf beiden Seiten ausloten. Es lohnt sich, denn diese Reserve klug und bewusst zu nutzen, ist für beide Seiten von Vorteil. Wie könnte das funktionieren?
Die Referentin hat zu diesem Thema für ihr Buch Generation R mit vielen aktiven Ruheständlern Interviews geführt und auch mit der Arbeitgeberseite gesprochen. Sie ist der Überzeugung, dass wir jetzt den Ruhestand völlig neu denken müssen.




Kursort

Raum 09 (1.OG) - vhs

Jägerweg 10 (Zugang auch Breisgaustr. 19a)
76532 Baden-Baden

Termine

Datum
28.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
vhs, Raum 09 (1.OG)
Dozent
Boss Irma
Bemerkung