/ Kursdetails

241A018 "Nix mehr los mit den Jungen“ – Von Komfortzonen und Problemzonen im Wandel der Generationen Baden-Badener Sommerdialoge

Beginn Di., 23.07.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 € inkl. Getränk, Schüler und Studenten 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Meike Nicolaus
Vorspann
Bemerkungen Anmeldung erwünscht per E-Mail an: Kultur@baden-baden.de Einlass 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung.
In Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Baden-Baden (Hauptveranstalterin)

„Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte.“

Mehr als 2000 Jahre alt ist dieser Ausspruch von Sokrates – die Kritik an den „Jungen“ ist ein konstantes Thema der Generationen seit Jahrtausenden, obwohl jede Generation eigene Herausforderungen hat. Welche gesellschaftlichen Ambivalenzen ergeben sich dadurch? Das Individuum rückt zunehmend in den Fokus, sei es in Wirtschaft oder Gesellschaft – gleichzeitig konfrontiert mit einer zunehmend unsicheren und komplexen Arbeits- und Lebenswelt. Es stellt sich die Frage, inwieweit der Einzelne bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen, um in der „Problemzone“ Wachstum zu erfahren. Denn hängt davon letztlich nicht das Wachstum von Wirtschaft und Gesellschaft ab?

Dr. Meike Nicolaus lädt Sie ein zu einem interaktiven Vortrag, der Sie mitnimmt in die Welt der Generationen, ihrer Komfortzonen und Problemzonen, auch der eigenen.

Zur Referentin: Wirtschaftswissenschaftlerin, Resilienzforscherin, Gründerin Schule für ganzheitliche Resilienzentwicklung, Coach

Gefördert von ARKU Maschinenbau GmbH



Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich in der Tourist-Info, Kurhaus-Kolonnaden, Kaiserallee 1, täglich vin 10 - 18 Uhr, Tel. 07221-275 233, info@baden-baden.com.
Abendkasse. Einlass 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung.

Dr. Meike Nicolaus (Dr. Meike Nicolaus)

Kursort

Lichtentaler Allee 8
76530 Baden-Baden

Termine

Datum
Di., 23.07.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kulturhaus LA 8
Dozent
Nicolaus Dr. Meike
Bemerkung